„Die Mausefalle” von Agatha Christie (1995)

b_maus_plakat

In London wird eine Frau ermordet. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. An diesem Tag eröffnen Mollie und Giles Davis ihre kleine Pension "Monkswell Manor". Sie erwarten ihre ersten vier Gäste, die bei starkem Schneefall nach und nach eintreffen. Die Spur des Londoner Frauenmörders führt direkt hierher. Das Gästehaus ist eine "Mausefalle", in der nicht nur weitere Mordopfer, sondern auch der Mörder selbst gefangen sind. Jeder ist verdächtig, aber: wer ist das nächste Opfer, wer der Mörder? Die "Mausefalle" ist eines der berühmtesten Stücke der britischen Erfolgsautorin Agatha Christie. Es gilt als d e r Krimi-Klassiker mit der längsten Laufzeit der Theatergeschichte. Seit 1947 wird es pausenlos im Londoner St. Martin's Theatre aufgeführt.
Besetzung
RegieMarkus Wiegand
Segeant TrotterOliver Hilgner
Mr. ParaviciniMarkus Wiegand
Mollie DavisTatjana Kowski
Glies DavisMalte Krug
Christopher WarrenStefan Damm
Mrs. BoyleKatrin Karkosch
Major MetclafCarsten Schröder
Miss CasewellHeike Fließwasser

Szenenfotos

 

Pressestimmen

Licht aus, Schrei und Gurgeln

Artikel der Braunschweiger Zeitung vom 13.01.1995 von Karla Götz zum Stück “Die Mausefalle“:

weiterlesen